28. November 2017

Erste Gedenkfeier von TECUM

TECUM hat am 24. November 2017 zum Gedenken der von ihnen begleiteten Menschen ins Kloster Cazis eingeladen

Ziel war es, den vielen von TECUM begleiteten Menschen welche seit Mai 2016 verstorbenen sind zu gedenken. Aus diesem Grund wurden über hundert Angehörige zu einer Feier im kleinen Rahmen eingeladen. Der Anlass fand im Kloster Cazis statt, da wo vor 17 Jahren der Gründungsstein des Vereins gelegt wurde. Es nahmen rund 46 Personen an der Feier teil, darunter auch viele ehrenamtliche Begleiterinnen und Begleiter. Die Anwesenden liessen sich durch das Ritual, eine Gedenkkerze anzuzünden, tragen und sprachen viele warmherzige Worte  –

Untermalt wurde die feierliche Stimmung mit einer Bildprojektion, den warmen Tönen von Klangschalen und vorgetragenen Texten. Nach dem feierlichen Teil und den Schlussworten fand bei Punsch und kleinen Gaumenfreuden ein reger Austausch statt.

alle News
Kreative Zusammenarbeit – die bewegt!