Begleiterinnen und Begleiter

Anforderungen

Jeder Mensch, der ausgeglichen, hilfsbereit und flexibel ist, kann, wenn ihn dies interessiert, lernen Schwerkranke und Sterbende zu begleiten. Viele unserer Begleitenden üben oder übten einen Pflegeberuf oder einen anderen sozialen Beruf aus. Dies ist aber keine Voraussetzung.

Die einzige Voraussetzung ist, dass Sie einen jener Kurse besucht haben, die wir jährlich zur Ausbildung von Begleiterinnen und Begleitern anbieten und, dass Sie im Rahmen dieses Kurses einen Nachteinsatz auf der Palliative Station des Spitals geleistet haben.

Derartige Kurse werden auch von anderen Institutionen, z.B. Kloster Ilanz, Rotes Kreuz etc. angeboten und von uns anerkannt. Über die Zulassung als Begleitende entscheiden der Vorstand und die Geschäftsstelle.

Merkblatt für Betroffene und Angehörige zum herunterladen…

Merkblatt für Pflegefachpersonen für die Zusammenarbeit zum herunterladen…..

 

IMG_4461b

 

Interessiert?

Wenn Sie an dieser schönen Aufgabe interessiert sind melden Sie sich bei unserer Geschäftsstellenleitung. Weitere Informationen zu unseren Kursen finden Sie hier: zu den Kursinformationen

Kreative Zusammenarbeit – die bewegt!