News

30. Mai 2024

Neue Einsatzleiterin für TECUM im Engadin und neue Ausbildungsleitung

An der Mitgliederversammlung vom 16. Mai 2024 im Restaurant VA BENE in Chur wurden gleich mehrere Personen beim Verein TECUM verabschiedet und willkommen geheissen.

Frau Karin Vitalini, welche seit zwölf Jahren die TECUM Einsatzleitung für das Engadin und die Südtäler ehrenamtlich leitet, tritt per 1. Juni 2024 zurück. Gleichzeitig gibt sie ihr Mandat als Beisitzerin im Vorstand ab. An ihre Stelle tritt Frau Ruth Tosio, ebenfalls wohnhaft in Samedan. Ruth Tosio wurde von der Mitgliederversammlung einstimmig in den Vorstand gewählt und übernimmt ab Juni die TECUM Einsatzleitung im Engadin.

Ein weiterer Rücktritt ist von Frau Marianna Iberg Garcia, ref. Pfarrerin zu verzeichnen, welche seit 2013 die TECUM Ausbildungsleitung innehatte. Für diese grosse, wichtige Aufgabe konnten per November 2024 Frau Kirstin Schneebeli ebenfalls reformierte Pfarrerin und Seelsorgerin sowie Nicole Valerie Rapold, diplomierte Pflegefachfrau FH mit Spezialisierung in Palliative Care gewonnen werden. Die Ausbildung für die Begleitung von Schwerkranken und Sterbenden für freiwillige Begleiterinnen und Begleiter wird durch die Co-Leitung neu konzipiert.

 

 

8. Mai 2024

Forum Soziale Arbeit und Diakonie

Rund 40 Bündner Organisationen aus den Bereichen Soziale Arbeit und Diakonie präsentieren sich an diesem öffentlichen Anlass und laden zum Kennenlernen von Fachpersonen und Angeboten ein.
Auftritte von Luca Maurizio zum Thema «Zukunft gestalten – trotzdem!»
Podiumsgespräch zum Thema «Brauchen wir eine Gesellschaft, die füreinander sorgt?» Unter der Leitung von Melanie Salis diskutiert auch Regierungsrat Peter Peyer mit.
Moderierte Stammtische zu den Themen „Zukunft gestalten – trotz Verlust (vor und nach dem Sterben)“ und „Der Wert von Freiwilligenarbeit in professionellen Strukturen“
Die Teilnahme am Anlass ist kostenlos.

Zum Programm …

 

8. Mai 2024

Ausbildung für ehrenamtliche Begleiterinnen und Begleiter in Palliative Care

Seit über 20 Jahren begleitet TECUM ehrenamtlich Menschen in schweren Zeiten, zuhause, im Spital oder im Heim. Dazu bilden wir Begleiterinnen und Begleiter aus. Wir suchen Interessierte, die Menschen in der letzten Lebensphase begleiten möchten. Unterstützung können wir in allen Regionen des Kantons brauchen.

Das Seminar eignet sich für alle Personen, die sich vertieft mit Sterben und Tod auseinandersetzen wollen, die bereits Kranke und Sterbende begleiten oder dies in Zukunft tun möchten. Ebenfalls sind betroffene Angehörige, Pflegende oder Personen aus sozialen und seelsorgerischen Berufen willkommen.

Die nächste Ausbildung beginnt mit dem Grundseminar am:
07. – 09. November 2024
Die Aufbauseminare folgen im Januar und März 2025

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Rufen Sie uns an oder finden Sie hier mehr Informationen.

20. Dezember 2023

Der Tod ist ein Geheimnis

Bigna Zellweger ist eine der ehrenamtlichen Sterbebegleiterinnen und Einsatzleiterin im Verein. Sie wurde von Laura Kessler, BÜWO zum Thema Sterben und Tod befragt.

Zum Interview …

14. November 2023

TECUM,  Telesguard dals 13.11.2023

Zum Beitrag …

 

14. November 2023

Ein Theaterstück zum Tag der Betreuenden

Ein dankbares Publikum erlebte am Sonntagnachmittag, 29.10.2023 im gut besetzten Saal des Hotels Laudinella einen vergnüglichen Theaternachmittag mit dem Ensemble «visch & fogel».

Zum Artikel …

7. November 2023

«Mia motivaziun ei da sefatschentar culla mort»

In che lavura gia dapi igl onn 2016 per Tecum ei Bernhard Bislin da Sagogn ch’ei da professiun specialist per damondas da segirtad. La FMR ha discurriu cun Berhard Bislin davart sia motivaziun e davart siu engaschi per Tecum. Martin Gabriel/FMR

Zum Interview …

 

TECUM en survetsch pils concarstgauns

Zum Artikel …

 

 

1. November 2023

TECUM auf Samtpfoten

Tiergestützte Begleitungen für Schwerkranke und Sterbende

Ein zusätzliches Angebot für Schwerkranke und Sterbende zu Hause.

Das Bedürfnis auch zu Hause von Therapiehunden begleitet zu werden hat uns zu diesen zusätzlichen Angebot bewogen.

Lesen Sie mehr dazu ….

23. Oktober 2023

Tag der betreuenden Angehörigen

Theaternachmittag „Chuenägele“
SONNTAG, 29. OKTOBER 2023

15-16 Uhr, anschliessend Apéro
BRIGITTE & HENRI B. MEIER CONCERT HALL,
LAUDINELLA, ST. MORITZ

Zum Flyer …

19. Oktober 2023

Resilienz, auch im Alter?

Vortrag von Harri Morgenthaler in der Aula der Dominikanerinnen in Ilanz.

Organisiert durch Palliative Care Suselva